Sonnensegel in Seilspanntechnik

Handhabbarkeit unserer Sonnensegel mit Seilspanntechnik:

Die Idee f√ľr Sonnensegel in Seilspantnechnik hatte Dr Reiner M√ľller-Peddinghaus. Er hat verschiedene Baus√§tze Seilspanntechnik f√ľr die unterschiedlichsten Anwendungen entwickelt, patentiert und erstmalig Ende der 90er Jahre mit der Firma Peddy Shield in den deutschen und europ√§ischen Markt gebracht.

Dieser heimwerkergerechte Sonnenschutz zur einfachen Selbstmontage ist un√ľbertroffen.

Die Produktfamilie der Bausätze in Seilspanntechnik (nur von Peddy Shield hergestellt):

  • Bausatz Balkon I f√ľr Loggia-Typ Balkone, die komplett oder teilweise im Bauk√∂rper liegen, sog. eingeschnittene Balkone.
  • Bausatz Balkon II f√ľr vorgebaute Balkone mit Handlauf und Decke.
  • Bausatz Pergola Seilspanntechnik Pergola +Laufh
    f√ľr Terrassen, Pergolen und viele Holzkonstruktionen
    mit robusten Seilspannern,
    die auch als Montageplatte dienen können.

 

  • Bausatz Universal
    ideal f√ľr die Innenbeschattung
    von Terrassen√ľberdachungen
    IlluSeilspanntUniversal-zwei-Richtungen
    und Wintergärten.
    - in einer Standardversion
    und einer noch eleganteren
    Universal-Chrom Version
    .

Sie finden alle Bausätze Seilspanntechnik bei Peddy Shield.

Die Sonnensegel zur Seilspanntechnik sind inzwischen so vielseitig, daß wir hier nur die Grundformen nennen:
Sonnensegel 140 cm breit mit einem leichten Polyesterstoff 140 g/m2: Länge 270 Р330 Р420 cm.
Sonnensegel 200 cm breit mit einem Polyesterstoff 200 g/m2: Länge 330 cm.
Die Besonderheit sind auch die hellen Unifarben (Blockstreifen waren einmal):
Uni weiß
Uni hell elfenbein
Uni hell silbergrau
Uni terracotta-orange.

Alle Sonnensegel sind pflegeleicht, weil einfach bei 40¬į C waschbar !
40¬į_weiss

Sie finden die vielen Sonnensegel f√ľr die Seilspanntechnik bei Peddy Shield.

  1. Laufhaken (Gleiter) auf den Sonnensegeln:
    Laufhaken + Stopper 076
    Eine unserer Kernideen f√ľr die Sonnensegel in Seilspanntechnik war die √úbertragung von sog. Stagreitern aus der Segeltechnik auf die Sonnewnsegel in Seilspanntechnik (der Stag verbindet den Bug mit der Mastspitze der Segeljolle und erlaubt das schnelle Hochziehen des Vorsegels) – diese Laufhaken werden dauerhaft mit Edelstahlschrauben auf den Randsaum der Sonnensegel geschraubt und brauchen nur um 90¬į ein- oder abgedreht werden – einfacher geht es nicht.
    Beim Waschen der Sonnensegel bleiben die Laufhaken (Gleiter) dran was Ihnen das Ganze unglaublich erleichtert und zeitlich verk√ľrzt.
  2. Leichte Verschiebbarkeit der Sonnensegel:
    Die Laufhaken gleiten ganz leicht auf dem Edelstahlseil mit seiner besonders laufleichten Oberfl√§che (unsere Laufhaken passen nur auf dieses 2 mm Seil). ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Technisch ist dieses Edelstahlseil eine Litze – Seile haben eine raue Oberfl√§che und sind wenig daf√ľr geeignet – das st√∂rt Anbieter von Billigkopien nicht, ebenso wenig die Qualit√§t des Materials – nur Edelstahl ist wirklich dauerhaft wetterfest – weshalb an der ganzen Spannung des Edelstahlseiles unserer Peddy Shield Seilspanntechnik nur Edelstahl mit Edelstahl in Kontakt kommt – nur so k√∂nnen Sie die Seilspannung auch noch nach Jahren ohne dicken Rost wieder l√∂sen. Diese hochwertigen Edelstahlseile erhalten Sie in keinem Baumarkt bei den Seilen (!).
    Den ganzen Vorteil aller Komponenten erhalten Sie nur, wenn Sie unserem Montagevorschlag folgen, die Edelstahlseile bei Erstgebrauch zu¬† fetten (oder wenn¬īs mal hakelt). Sie nehmen einfach ein paar Tropfen Fahrrad√∂l o.√§. auf ein St√ľck Tuch und ziehen dies √ľber das Edelstahlseil – danach gleiten die Laufhaken besser, als Sie sich vorstellen k√∂nnen.
  3. Stopper f√ľr unsere Sonnensegel:
    Laufhakenstopper  081Wir haben auf Wunsch unserer Kunden lange nach einer L√∂sung daf√ľr gesucht, zu verhindern, dass leichter Wind das Segel ungewollt verschiebt. ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Unsere Laufhakenstopper verhindern ein Verwehen des Sonnensegels effektiv und sind gleichzeitig bestens geeignet, bei sehr steiler Montage (beim Wintergarten mit Sonnensegeln in den einzelnen F√§chern, das Abrutschen zu verhindern – mit einem Stock schiebt man das Sonnensegel auf die gew√ľnschte Position (das gibt es nur bei uns). ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Wenn Sie das Segel nicht brauchen, schieben Sie es zusammen und sichern es zus√§tzlich vor starkem Wind in der “Parkposition” mit einem Stopper.
  4. Was passiert bei einem Unwetter – nichts ¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Weit ausgespannte Sonnensegel sind Wind anf√§llig – bei der Seilspanntechnik schieben Sie bei drohendem Gewitter das Segel einfach zusammen – in die “Parkposition” mit Sicherung durch Laufhakenstopper – unsere Sonnensegel mit elastischen Spanngurten erhalten einen eingebauten Windschutz durch die Verwendung der elastischen Spanngurte, weil die einen Gro√üteil der Windkr√§fte aufnehmen (Dreiecksonnensegel / Vierecksonnensegel).
  5. Pflegeleichtigkeit ist eine Grundbedingung - alles Sonnensegel in Seilspanntechnik aus wundersch√∂nem textilen Polyestergewebe sind waschbar bei 40¬į C – und immer zusammenmit den Laufhaken (Gleitern).
    40¬į_weiss

‚Äļ Weitere Informationen zur Seilspanntechnik

Sonnensegel mit Seilspanntechnik bieten wir Ihnen f√ľr folgende Anwendungsgebiete:¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Balkon,¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Pergola,¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Terrasse sowie¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬†¬† Terrassen√ľberdachung / Wintergarten